Toyota Corolla auf XXL Verbrauchsfahrt

Corolla 2.0 Ansicht schräg von der Seite
Corolla 2.0 Ansicht schräg von der Seite

Was soll diese Einleitung. Es ist ein Dankeschön an Habby der viel interessantes zum Corolla in seinen Videos veröffentlicht hat und ein sehr sympathisches Auftreten hat. Da er von der Statur her die T-Shirts eher in XXl statt in M trägt, ist er nun Werbebotschafter für die YFood Drinks geworden.


Die XXl Verbrauchsfahrt vom Toyota Corolla ist aber ein ganz besonderes Video, was man erst bemerkt, wenn man mehrere geschaut hat. Also gleich den Kanal abonnieren und rein schauen. Verraten kann ich euch aber schon mal vorab, das Ende vom Video ist eindrucksvoll, wenn man bedenkt, dass Hubby den konventionellen Motoren wie Benziner und Diesel nicht abgeneigt ist, vielleicht den Diesel bisher auf der Autobahn auch als bessere Alternative angesehen hat.


Auf die XXL Verbrauchsfahrt geht es mit einen Toyota Corolla 2.0 Fünftürer der sich mit einem Durchschnittsverbrauch laut Werksangaben von 3.9 Liter/100 km begnügen soll. Schafft er diesen Wert auf der 163 Kilometer langen Teststrecke Frammersbach - Würzburg - Hösbach und zurück? Am Ende der Fahrt ist zu sehen, dass eine Strecke von 197 Kilometer zurück gelegt wurden.


Die Fahrt ist so ausgelegt, dass immer so schnell gefahren wird wie erlaubt, auf der Autobahn auch Vollgas , also abgeregelte 180 KM/H wenn möglich.

Im Video ist eine Neuerung beim Corolla zu sehen, die Unterstützung im EV Mode auch bei hohen Geschwindigkeiten. Gemacht wie für das Pendeln über Land. Natürlich auch in der Stadt und im Stau. Das Video soll aber die Frage beantworten, ob der Hybrid auch für die Autobahn gemacht ist oder dort seine Sparsamkeit auf der Strecke bleibt.



Das erste Drittel der Teststrecke, zugleich das sparsame Teil der Verbrauchsfahrt ergab einen Verbrauch von 3,9 Liter bei normaler Fahrweise in einem japanischen Großserien Personenkraftwagen. Nun aber ab auf die Autobahn, wird sich beim "Eimer" wie er ihn liebevoll genannt hat der Verbrauch verdoppeln lassen?


Selbst bei normaler Fahrt kann bei 115 km/h die EV Mode anspringen. Er versucht natürlich auch mal zu drücken. 5000 Touren bis auf 160 und ab in die erste Geschwindigkeitsbegrenzung und weiter zum ersten Stau.


Wo der Fahrer sich im Stau ärgert, kann der Hybrid Fahrer zumindest über den Verbrauch nur lächeln. Normale Autos fahren im Stau sehr ineffizient. Beschleunigen - Abbremsen und wieder Gas geben. Der Corolla nutzt da die gespeicherte Energie und kann im Stau lange zeit ohne Zuschalten des Motors auskommen. Was in Worten recht sachlich daher kommt, kann Hubby sehr lustig kommentieren, schaut es euch an.



Endlich freie Fahrt auf der A3 und Druck bis 6000 Touren und 188 km/h laut Tacho. Der Verbrauch ging zum Schluss der Autobahnstrecke auf 6,6 Liter laut Bordcomputer hoch.


Auf der Rückfahrt zum Startpunkt geht es über Land, bergauf - bergab.

Am Ende der Verbrauchsfahrt an der Tankstelle ergibt sich naturgemäß ein Unterschied zwischen dem Wert auf dem Bordcomputer und der Berechnung des Durchschnittsverbrauch gefahrene Kilometer und Zutankung.

Aber den verrate ich nicht, dazu müsst ihr euch das Video anschauen