Toyota Corolla Verbrauchswerte 2020

Corolla Verbrauchswerte

Die aktuellen Verbrauchswerte meines Corollas 2.0 für das Jahr 2020. Im letzten Jahr bin ich seit Ende August 6.137 Kilometer gefahren und habe dafür 277 Liter benzin verbraucht. Das macht einen Durchschnittsverbrauch von 4,51 l/100km für 2019 aus bei einem kompletten Benzinpreis von 385 Euro.



Datum Liter KM
Preis Verbrauch
18.01.2020
31,25 l
676
43,30 €
4,62 l/100km
10.02.2020
35,58 l
767
35,58 €
4,64 l/100km
26.02.2020 34,40 l
784 47,64 €
4,39 l/100km
13.03.2020 32,25 l
626 40,28 € 5,15 l/100km
29.03.2020 24,94 l 561 27,41 € 4,45 l/100km
05.05.2020 31,20 l 695 37,28 € 4,49 l/100km
12.06.2020 34,70 l 756 42,85 € 4,59 l/100km
10.07.2020 30,10 l 646 40,00 € 4,66 l/100km
30.07.2020 14,87 l 402 20,00 € 3,70 l/100km


Die Frage für 2020 lautet: Schaffe ich einen geringeren Durchschnittsverbrauch als im Vorjahr? Sicher sollten die Sommermonate den Verbrauch deutlich senken. Sitzheizung und Lenkradheizung werden dann nicht mehr benötigt. Insbesondere aber die Warmlaufphase sollte erheblich geringer ausfallen.

    Kommentare 3

    • Wenn am Sonntag schon mal die Tankstelle um halb ach Uhr morgens den Preis für einen Liter Benzin auf 1,089 Euro stehen hat, muss man einfach zuschlagen. Nach dem Tanken ergab sich ein Durchschnittswert von 4,45 l/100km was natürlich den vielen schönen Tagen zugesprochen werden muss.


      Ich bin schon auf den ersten Sommer gespannt. Jetzt kann ich mich aber zuerst einmal an mein Fahrtenbuch machen und den Bericht zu den ersten 10.000 Km schreiben.

    • Der Februar 2020 war ein guter Monat oder nicht?

      Leider deutlich zu teuer getankt, dafür aber mit der Menge etwas weiter gekommen. Unterm Strich aber dennoch mehr "bezahlt" als sonst.

      Der Ölpreis geht überall in den Keller nur nicht an den Tankstellen. Wenn man mal für 1,35 tanken kann ist man schon froh.

      Aber wir haben nun März, der metrologische Frühlingsanfang liegt hinter uns und es wird wärmer. Dann sollte der Verbrauch auch noch etwas sinken.

    • Erfreulicherweise war der Preis beim letzten Tanken auf 1,349 Euro pro Liter gefallen. Trotz der unglücklichen Wetterlage konnte der Verbrauch annähernd gehalten werden. Glücklich bin ich damit aber nicht. Kommt jetzt noch der Winter oder wie die für Sonntag gemeldeten 18 Grad