Spritmonitor: So sparsam ist der Corolla 2.0 Hybrid

  • Bei der ersten Tankbefüllung habe ich 34,29 Liter eingefüllt. Damit wurden 683 Kilometer zurück gelegt. Beim nächsten Volltanken passten 28,90 Liter in den Tank was einem Verbrauch von 4,23 l/100 km entspricht.


    Hier war ich natürlich schon positiv überrascht. Hybrid fahren ist also trotz des Benzinmotors durchaus sparsam. So denkt man als alter Diesel Fahrer. Benziner hoher Spritverbrauch, Diesel sparsam. Nach nun 730 Kilometer wurde wieder getankt und es passten genau 29 Liter rein. Das entspricht einem Durchschnittsverbrauch von 3,97 l/100 km.


    Ich behaupte mal so gefahren zu sein wie damals mit meinem Golf Diesel der ja auch 150 PS und eine Zweiliter-Maschine hatte.

    Nur das Gleiten und Segeln versuche ich zu optimieren.


    Nach nun zwei Betankungen blicke ich in eine positive Zukunft.


    Wie sind eure Erfahrungen beim Spritverbrauch?

    Gruß Mike

  • Der dritte Halt an der Tankstelle bringt dann zu Tage, dass Fahrspaß auch etwas kostet. Nach 533 Kilometer im Normal Modus wurde für 31,49 Euro getankt, was einen durchschnittlichen Verbrauch von 4,32 Liter/00 KM bedeutet.

    Dieser Verbrauch bedeutet aber eben auch Fahrspaß.


    Der Eco Modus im Corolla mag technisch bedingt effizienter sein, aber es fehlt ihm an einem gefühlt attraktiven Ansprechverhalten beim Beschleunigen. 0,35 Liter auf 100 Kilometer mehr, also nicht mal ein halben Liter Mehrverbrauch aber ständig ein Grinsen auf den Lippen. Natürlich ist ein Hybrid wie gemacht für die Stadt, punktet im Stau und liebt es zu Segeln, der neue Volkssport auf der Autobahn - elektrisch bei 100 KM/h zu segeln.


    Nehme ich als Vergleich noch einmal meinen "alten" VW Golf Diesel, so hat dieser bei gleichmäßiger gesitteter Fahrweise 5,3 Liter verbraucht und bei weitem nicht so viel Spaß in den Kurven und auf lockerer Überland-Fahrt gemacht.


    Der Ampelstart mit dem Golf war dank DSG Getriebe schon eine tolle Sache und hat viele erstaunte Blicke generiert. Der Corolla setzt da aber noch mal einen drauf. Bis 50 km/h spurtet der Toyota voran, dass es einen nur so in den Sitz drückt und das bei gerade mal 180 PS.

    Bei allem Spaß aber sollte der Verbrauch nicht über 4,5 Liter gehen. Dann bliebe ich noch sieben Euro unter den Jahreskosten bei 12000 Kilometer Fahrleitung gegenüber dem Golf. Gestern war der Spritpreis für Super an der BFT Tankstelle auf 1,339 gesunken. Entweder kann dann der Durchschnittsverbrauch steigen oder die Restreichweite steigt.

  • Heute nach 607 Kilometer erstmals 34 Liter getankt.


    5,6 Liter

    (könnte auch ein bisschen weniger sein, da ich nicht genau weiss wie vollgetankt das Auto bei Abholung war).


    "Einfahren", fast alles auf ECO, nicht mehr wie 3500 rpm, maximal 126 km, das Gaspedel praktisch immer nur "gestreichelt".


    Bisher habe ich meinen Diesel immer "voll" durchgetreten (200 wo ich jetzt 115 fahre) ... komme mir momentan wie ein "Rentner" vor.

    Wird noch bis ca. 1200 km eingehalten, dann langsam gesteigert.


    Hoffentlich geht dann der Verbrauch nicht extrem nach oben.


    Eines kann ich schon bestätigen ... bei Stau oder in der Stadt ist er sparsam ...

    ausserorts und bei Schnitt aber noch "verhageln" ...


    Grüße - John

  • wieder vollgetankt ...


    619 km und der BC meldet im Schnitt 5,8 l (also liefert ziemlich genaue Punktlandung)


    den ...

    es sind

    5,82 Liter

    pro 100 km


    bei "Fahrzeug einfahren" diesmal auf Fahrprogramm "normal" und maximal 5000 rpm und maximal 150 km als schnellste Geschwindigkeit.


    mit der nächsten Füllung wird als nächstes der Sportmodus getestet und die maximale Geschwindigkeit :evil:


    ______________________________________________


    an Mike...

    PS:

    Deine Verbrauchswerte sind der "Hammer" !

    Fahrweise :sleeping: :?::!:

  • an Mike...

    PS:

    Deine Verbrauchswerte sind der "Hammer" !

    Fahrweise :sleeping: :?::!:

    Hallo John, ich glaube es dürfte viel an der Topografie meiner Strecken liegen. Der Arbeitsweg ist eigentlich recht gerade und macht auch deutlich den größten Teil aus. Dann war ich schon immer ein sehr zurückhaltender Fahrer. Rentner und Opa waren da noch die nettesten Kommentare meiner Mitfahrer.


    Mich hat der Corolla noch einmal entschleunigt, und aktuell liege ich laut spritmonitor.de bei einem Durchschnittverbrauch von 4,26 l/100km.


    Dabei ist von allem was vorhanden. Autobahn, Landstrasse und Stadt. Aber fast 1,5 Liter weniger als du ist schon etwas auffällig. Das mag aber wirklich an den gefahrenen Strecken liegen, denke nicht dass ich da "besser" fahre.


    Gruß Mike

    Verbrauch: 4,26 l/100km 2.730 km und 116 l
    CO2-Ausstoß: 99 g/km 2.730 km und 271 kg
    Spritkosten: 5,95 EUR/100km 2.730 km und 162 EUR
  • 3. Betankung:


    534 km - BC 5,7


    5,62 Liter pro 100 km


    bei bewußt weiterhin sparsamer Fahrweise ... ECO Score liegt in der Regel über 80 - und die Topspeed konnte ich noch nicht testen ...


    maximal 5.500 rpm und 164 Höchstgeschwindigkeit.


    Dear Mike ...


    ... also

    Du liegst natürlich nicht im "Durchschnitt", sondern bist einer der sparsamsten überhaupt :D

    Spritmonitor = 3,39 wenig - 5,00 Schnitt - 7,02 viel


    klar ...

    ich fahre hier eine ganz andere Topographie und auch der Arbeitsweg täglich sind mit rund 100 km "rauf und runter" .


    Die Fahrstrecke besteht somit aus -


    70 % Schnellstraße mit 120 + (Autobahn vergleichbar)

    10 % Landstraße

    10 % Landstraße nur Stopp-and-Go

    10 % Stadtverkehr


    ... somit bin ich mit meinen "Schitt" ganz zufrieden :)


    Bisher fahre ich allerdings auch ganz "brav" ... Auto erzieht einen :/wirklich:huh: zu einer ganz anderen Fahrweise.

    Will eigentlich mal richtig die "....au" rauslassen .... aber dann denke ich wieder ... versaut mir den Gesamtschnitt :S.


    Liebe Grüße - John

  • Hallo John, ich bin mit meinem Verbrauch auch absolut zufrieden.

    Letzte Woche sind die Winterreifen drauf gekommen, vielleicht wird er dadurch etwas steigen sicher aber durch die Witterung und Nutzung zusätzlicher Verbraucher.


    Bei deinem Fahrprofil ist der Verbrauch aber auch absolut angemessen. Hast du mal ausprobiert eine Tankfüllung im Normal Modus zu fahren? ich meine da fällt einem das Gleiten und Segeln bedeutend einfacher und der Wagen ist auch schneller auf der gewünschten Geschwindigkeit ohne sich "anstrengen" zu müssen.


    Gruß Mike

  • 4. Betankung


    37,31 Liter / 642 km


    5,81 pro 100 km


    ... ab jetzt kommt die kalte Jahreszeit ... hatten Freitag schon Schnee !


    Winterräder sind jetzt montiert :rolleyes:


    1. Fazit ...


    bei schwieriger Topographie oder sportlicher Fahrweise ist dier Toyota zwar ein sparsamer Benziner ....
    aber gegen den ehemaligen Mittelklasse-Diesel im Verbrauch keine/bedingte Alternative.

    Der relativ hohe Kaufpreis und die extrem hohe (teure) Einstufung der Versicherung ...

    :rolleyes:

    die den kompletten Steuervorteil von mehr als 200,- Euro sofort mehr als "aufgefressen" hat,

    ist somit auch kein Pluspunkt.


    Denn Mehrverbrauch sehe ich als Beitrag (oder auch Zwang) für die Umwelt ....

    wobei die meisten dieser Entscheidungen unserer Zeit politisch oder machtpolitisch/lobipolitisch getroffen werden.

    Die vorgeschobenen Argumente zu Umwelt oder Gesundheit sind meist eher kontraproduktiv.


    Nun ... ich konnte es mir "Leisten" ... diesen Weg erst einmal mitzugehen ...was sicher nicht auf jeden zutrifft.


    Zum Corolla selbst ....

    :love:

    das fahren ist wunderbar .... super entspannend und bequem .... die Qualität eher durchschnittlich ....

    die Haltbarkeit steht noch aus ....

    (mein letzter Diesel ging nach 19 Jahren ohne Rost und ohne Probleme in die zweite Hand)


    ... insgesamt für meinen Stresslevel aber ein sehr positiver Wechsel ! :thumbup:


    Liebe Grüße - John


    PS: .... alles meine persönliche Erfahrung und Meinung ;)


    --------------------


    PS:

    Mike ...


    stimmt ... habe ich auch so "erfahren" .... kann auf auf -normal sehr viel besser dossieren als auf -eco ,

    die letzten beiden Füllungen waren praktisch komplett auf -normal.

    Der Tempomat bringt leider auch nichts, da es bei mir ständig wechselnde Geschwindigkeiten gibt.

    Mit meinen Diesel konnte ich ohne Überlegung von Stopp and Go bis zu Vollgasfahrten (200+)

    auf dieser Strecke mit durchschnittlich 6 Liter Diesel auskommen.

    Nun bin ich bis maximal 130 und "Streichelfahrten" unterwegs, also massiv defensiver ....

    ansonsten wären die 5.7 - 5.8 nicht möglich .... wären sicher eher 6,5-7 Liter.

  • 13000 km mit Corolla Hybrid 2.0.


    Selbst gefahren, 90 Minuten, viel Stadt, wenig Landstraße, wenig Autobahn, zügig aber mit viel Gefüh am Gas = 3,9

    Im Fahrschulbetrieb (ja, ich bin immer noch Fahrlehrer) = 4.9

    110 km Autobahn, Tempomat auf 125 = 5,1

    110 km Autobahn, so schnell wie möglich = 8,1


    Für 2 Liter-Motor und 180 PS Systemleistung voll ok - für mich. ;-)

  • Diese Werte kann ich so bestätigen. Es ist schon erstaunlich wie effektiv der Wagen mit dem Sprit umgeht. Allerdings hatte ich letztens eine Diskussion um die Hybridtechnologie, da war ich im ersten Moment sprachlos.


    Mit Blick auf die MyT App sagte ich, dass der Wagen von den gefahrenen 15000 Kilometern die Hälfte elektrisch zurück gelegt hat und dabei im Durchschnitt 4,5l/100km verbraucht hat.


    Mein gegenüber sagte dazu nur, hätte er keine Batterie wären es also 9 Liter gewesen. Nicht sonderlich sparsam.


    Uff, was antwortet man da?


    Gruß Mike

Weitere Themen im Forum

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Erste Inspektion 15000 KM und ein Jahr

      • Mike
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      105
    1. Fahrbericht: Mit dem E-Auto von Mainz über Düsseldorf nach Holland

      • Mike
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      2,2k
    1. Forum - sehr gute Arbeit ! 1

      • J.Marston
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      2,1k
      1
    3. Mike

    1. Hybrid: Sparsam fahren

      • Mike
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      2,1k
    1. Klima-Paket der Bundesregierung: Es droh eine drastische Erhöhung der KFZ Steuer

      • Mike
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      2,4k